Cruising - OST

Artikelnummer: SK-AFZ 222

Der kontrovers diskutierte Film Cruising aus dem Jahr 1980 ist ein Underground-Klassiker und einer der rockigsten Filme überhaupt. Der Soundtrack dazu ist ebenso mutig, dunkel und dreckig. Jack Nitzsche, auch bekannt als "Wall of Sound"-Arrangeur für Phil Spector, suchte die Titel aus: eine Mischung aus Rock, Glam-Rock und Discosound, performt von Punk-, Rock-, Pop- und Soulkünstlern wie Willy DeVille, John Hiatt, Rough Trade, The Cripples und The Germs.

Kategorie: Sampler


34,12 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 35,00 €
(Sie sparen 2.51%, also 0,88 €)
Artikel wird für Sie bestellt

Lieferzeit: 15 - 17 Werktage

Stück


Der kontrovers diskutierte Film Cruising aus dem Jahr 1980 ist ein Underground-Klassiker und einer der rockigsten Filme überhaupt. Der Soundtrack dazu ist ebenso mutig, dunkel und dreckig. Jack Nitzsche, auch bekannt als "Wall of Sound"-Arrangeur für Phil Spector, suchte die Titel aus: eine Mischung aus Rock, Glam-Rock und Discosound, performt von Punk-, Rock-, Pop- und Soulkünstlern wie Willy DeVille, John Hiatt, Rough Trade, The Cripples und The Germs.

Das Remastering der Hybrid-SACD übernahm Kevin Gray in den Studios von Cohearant Audio. Limitierte Auflage mit fortlaufender Seriennummer.

 

TITEL

1. Heat of the Moment – Willy DeVille

2. Loneliness – The Cripples

3. Spy Boy – John Hiatt

4. When I Close My Eyes I See Blood – Madelynn von Ritz

5. Lump - Mutiny

6. Shakedown – Rough Trade

7. Pullin’ My String – Willy DeVille

8. Lions Share - Germs

9. Hypnotize – The Cripples

10. It’s So Easy – Willy DeVille


Artikelgewicht: 0,25 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.