Georg Solti & Orchestra of the Royal Opera House, Covent Garden - Venice

Artikelnummer: SK-CAPC 23130 SA

Soltis "Venice" gehört zu einer Reihe von Aufnahmen der Decca in Zusammenarbeit mit RCA, die unter Sammlern Legendenstatus hat. Erstmals erschienen im Jahr 1959, ist diese Einspielung aus der Londoner Kingsway Hall vor allem für die hinreißend spielenden Streicher und ihre ausgezeichnete Dynamik bekannt geworden.

Kategorie: Klassik


37,04 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 38,00 €
(Sie sparen 2.53%, also 0,96 €)
Artikel wird für Sie bestellt

Lieferzeit: 6 - 8 Werktage



Soltis Venice gehört zu einer Reihe von Aufnahmen der Decca in Zusammenarbeit mit RCA, die unter Sammlern Legendenstatus hat. Erstmals erschienen im Jahr 1959, ist diese Einspielung aus der Londoner Kingsway Hall vor allem für die hinreißend spielenden Streicher und ihre ausgezeichnete Dynamik bekannt geworden. Kurz vor Ende des ersten Bandes ist auch die berühmt gewordene U-Bahn-Linie Aldwych-Holborn zu hören, die von den Decca-Tonmeistern stets mit einkalkuliert werden musste.

Das Remastering der analogen Bänder für Analogue Productions übernahm Willem Makee. Die ursprüngliche Aufnahme verantwortete Kenneth Wilkinson, produziert wurde sie von Michael Bremner.

TITEL

1. La Traviata: Prelude to act I

2. L’Italiana in Algeri: Overture

3. La Traviata: Prelude to act III

4. The Tales of Hoffmann: Barcarolle

5. Semiramide: Overture

6. La Gioconda: Dance of the Hours


Artikelgewicht: 0,25 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.