Jimmy Forrest - Out of the Forrest

Artikelnummer: SK-CPRJ 7202 SA

Seit Coleman Hawkins das Tenor-Saxophon im Jazz etabliert hat, ist es aus ihm nicht mehr wegzudenken. Die Meister dieses Instruments bringen Häuser zum

Kategorie: Jazz


37,04 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 38,00 €
(Sie sparen 2.53%, also 0,96 €)
Artikel wird für Sie bestellt

Lieferzeit: 6 - 8 Werktage



Seit Coleman Hawkins das Tenor-Saxophon im Jazz etabliert hat, ist es aus ihm nicht mehr wegzudenken. Die Meister dieses Instruments bringen Häuser zum Beben mit ihrem lebhaften Blues und zähmen wilde Biester mit ihren zärtlichen Liebesballaden. Jimmy Forrest, geboren in St. Louis, Missouri, spielte in den 1930ern mit Fate Marable, später mit Jay McShann und in den 50ern als Nachfolger von Ben Webster bei Duke Ellington. Auf Out of the Forrest führt er ein Quartett an, das neben ihm aus dem österreichischen Pianisten Joe Zawinul, dem Kontrabassisten Tommy Potter und Schlagzeuger Clarence Johnston bestand.

Diese Hybrid-Stereo-SACD erscheint in einer Serie von 50 Wiederveröffentlichungen des legendären Prestige-Labels, bestehend aus je 25 Mono- und Stereo-Aufnahmen. Das neue Mastering übernahm Kevin Gray in seinen Cohearent Audio Studios.

TITEL

1. Bolo Blues

2. I Cried for You (Now It's Your Turn to Cry Over Me)

3. I've Got a Right to Cry

4. This Can't Be Love

5. By the River Sainte Marie

6. Yesterdays

7. Crash Program

8. That's All


Artikelgewicht: 0,25 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.