Rafael Kubelík & Berliner Philharmoniker - Antonin Dvorák: Symphonien Nos. 8 & 9 "From the New World"

Artikelnummer: SK-UCCG - 40074 UHQ

"Aus der neuen Welt" ist Dvoráks neunte, somit letzte Sinfonie - und auch seine populärste. 1892 berief man den tschechischen Komponisten zum Direktor des National Conservatory of Music of America.

Kategorie: Klassik


37,04 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 38,00 €
(Sie sparen 2.53%, also 0,96 €)
Artikel wird für Sie bestellt

Lieferzeit: 6 - 8 Werktage

Stück


"Aus der neuen Welt" ist Dvoráks neunte, somit letzte Sinfonie - und auch seine populärste. 1892 berief man den tschechischen Komponisten zum Direktor des National Conservatory of Music of America. Während seines dreijährigen Aufenthalts entstand das Werk, in dem er Einflüsse indianischer Melodien zu verarbeiten versuchte. Der böhmische Musiker, der in seinen Kompositionen Klassik und Romantik mit Elementen der Volksmusik verband, kann diesen Stil auch hier nicht verleugnen. Die Sinfonie wurde mit der Erstaufführung in der New Yorker Carnegie Hall direkt zum Welterfolg. Rafael Kubelíks Einspielungen von Dvoráks Werken für die Deutsche Grammophon sind Referenzaufnahmen.

TITEL

Symphony No. 8 in G major, op. 88

1. Allegro con brio

2. Adagio

3. Allegretto grazioso

4. Allegro ma non troppo

Symphony No. 9 in E minor, op. 95 ("From the New World")

5. Adagio. Allegro molto

6. Largo

7. Scherzo. Molto vivace

8. Allegro con fuoco


Artikelgewicht: 0,25 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte