Sonny Rollins - A Night at the Village Vanguard

Artikelnummer: SK-UCCU - 40121 UHQ

Der Jazzclub Village Vanguard im New Yorker Greenwich Village war ein Hotspot für Live-Jazz seit den 1940er Jahren. Von 1957 bis 2001 entstanden hier 91 Liveaufnahmen

Kategorie: Jazz


37,04 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 38,00 €
(Sie sparen 2.53%, also 0,96 €)
Artikel wird für Sie bestellt

Lieferzeit: 6 - 8 Werktage

Stück


Der Jazzclub Village Vanguard im New Yorker Greenwich Village war ein Hotspot für Live-Jazz seit den 1940er Jahren. Von 1957 bis 2001 entstanden hier 91 Liveaufnahmen, die die gesamte Jazzgeschichte dokumentieren. Die ersten dieser Aufnahmen entstanden mit dem Tenorsaxophonisten Sonny Rollins, hier zu hören auf dem Höhepunkt seiner Karriere. A Night at the Village Vanguard entstand am 3. November 1957 während zweier Nachmittags- und einer Abendshow in verschiedenen Besetzungen. Es spielen mit ihm: Donald Bailey (Bass), Pete La Roca Sims (Schlagzeug), Wilbur Ware (Bass) und Elvin Jones (Schlagzeug). Magisch!

TITEL

1. Old Devil Moon

2. Softly, As in a Morning Sunrise

3. Striver's Row

4. Sonnymoon For Two

5. A Night in Tunisia

6. I Can't Get Started


Artikelgewicht: 0,25 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.