Terry Evans - Puttin' It Down

Artikelnummer: SK-55-AQM-1038

1976 arbeitete Terry Evans erstmalig mit Ry Cooder zusammen. Er spielte auf verschiedenen seiner Alben, tourte mit ihm durch die USA, Europa und Japan. Cooder inspirierte ihn, über die Zusammenarbeit wurden sie Freunde. Auch 1995 war er dabei, als Evans sein zweites eigenes Album beim Label AudioQuest, Puttin‘ It Down, aufnahm. Der Bluessänger zeigte sich von seiner besten Seite und lieferte den Beweis, dass er bis dato zu den unterschätztesten Künstlern der Szene gehörte. „Es gibt keine Entschuldigung dafür, diese Aufnahme nicht zu kaufen. Sie erhalten damit nicht nur die ‚Aufnahme des Monats‘, sondern eine für die Ewigkeit.“ (Stereophile)

Kategorie: Blues


29,24 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 30,00 €
(Sie sparen 2.53%, also 0,76 €)
knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


1976 arbeitete Terry Evans erstmalig mit Ry Cooder zusammen. Er spielte auf verschiedenen seiner Alben, tourte mit ihm durch die USA, Europa und Japan. Cooder inspirierte ihn, über die Zusammenarbeit wurden sie Freunde. Auch 1995 war er dabei, als Evans sein zweites eigenes Album beim Label AudioQuest, Puttin‘ It Down, aufnahm. Der Bluessänger zeigte sich von seiner besten Seite und lieferte den Beweis, dass er bis dato zu den unterschätztesten Künstlern der Szene gehörte. „Es gibt keine Entschuldigung dafür, diese Aufnahme nicht zu kaufen. Sie erhalten damit nicht nur die ‚Aufnahme des Monats‘, sondern eine für die Ewigkeit.“ (Stereophile)

Über AudioQuest Music

Das Blues-Label AudioQuest Music wurden Ende der 1980er Jahre gegründet und wird heute unter dem Namen Sledgehammer Blues bei Valley Entertainment weitergeführt. Mission des verantwortlichen Produzenten Joe Harley war es, die besten audiophilen Aufnahmen auf der technischen Höhe der Zeit zu produzieren. Man nutzte dafür analoge Technik mit maßgeschneiderter Röhren-Elektronik und vermied jede Rauschunterdrückung, Kompression, Equalizer oder Limiter. Charakteristisch für das Ergebnis ist der realistische, spontane Klang der Aufnahmen, dem jede Überproduktion fehlt. Da man zudem die talentiertesten Künstler zu Aufnahmen einlud, gehören die Titel von AudioQuest Music noch immer zu den interessantesten Blues-Aufnahmen, die auf dem audiophilen Markt zu haben sind. Für die SACDs hat Bernie Grundman die analogen Bänder neu digitalisiert und gemastert.

TITEL

1. Money In Your Pocket

2. Too Many Ups And Downs

3. Walking In The Same Tracks

4. Down In Mississippi

5. In This Day And Time

6. Rooftop Tomcat

7. A lover Like You

8. One Sided Love Affair

9. Nasty Doll

10. Blues No More


Artikelgewicht: 0,25 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.